•  
     

  • 1

Ziel der Arbeitstherapie ist die Anbahnung oder Wiederherstellung von spezifischen Arbeitsfähigkeiten, um möglichst eine Rückkehr auf den ersten oder zweiten Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Berufliche Rehabilitation

  • Erstellung eines Arbeitsfähigkeitsprofils (Melba)
  • Anbahnung der Grundarbeitsfunktionen im Rahmen
    der Therapie
  • Belastungserprobungen und Praktika
  • WfbM-Eignung (Überprüfen und Anbahnen)
  • Weitervermittlung in Einrichtungen der Beruflichen Rehabilitation (BBW, BFW und WfbM)
  • Arbeitsakquise / Reintegration am Arbeitsplatz


Arbeitsbereiche

  • Holz
  • Garten (beheiztes Gewächshaus)
  • Büro / PC
  • Reparatur (z.B. Zweiradmechnik)
  • WfbM (Gruppe zur Eignungsprüfung und Vorbereitung für
    die Tätigkeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen)
  • Peddigrohr
  • Ton
  • Papier
  • Textil und Leder
  • weitere themen- und interessensbezogene Handwerksangebote

Informationen und Terminvereinbarung:

Telefon: 0821 56852-102
Telefax: 0821 56852-199
E-Mail