•  
     

  • 1

Eine Hirnverletzung stellt für die betroffenen Menschen und auch deren Lebenspartner und Familien ein einschneidendes Geschehnis dar und wirft Fragen und Probleme auf, mit deren Bewältigung diese oftmals überfordert sind. Hierfür steht der Sozialdienst den Rehabilitanden und Angehörigen während des gesamten Rehabilitationsverlaufs in beratender und unterstützender Funktion zur Verfügung.


Wesentliche Aufgaben sind hier:

  • Informationsgespräche und Hausvorstellung für Interessenten
  • Antragstellung bei den Kostenträgern
  • Unterstützung bei persönlichen, beruflichen und administrativen Angelegenheiten
  • Angehörigengespräche
  • Beratung und Unterstützung bei der Regelung der Nachsorge

Informationen und Terminvereinbarung:

Telefon: 0821 56852-102
Telefax: 0821 56852-199
E-Mail